Der Ansatz und die Methoden

Grundlage für unsere Arbeit ist ganzheitliches Denken und Handeln. Im Mittelpunkt stehen Sie als starke, in Ihrem Fachbereich erfolgreiche Person. Sie bringen Fragestellungen, Erfahrungen und Kompetenz mit. Und steigern Ihr persönliches Potenzial im Austausch mit den anderen Teilnehmern und dem Trainer. Die Werkstatt für Einzelkämpfer setzt auf aktive Teilnahme. Sie gestalten und steuern den Arbeitsprozess mit.

Das in der Werkstatt für Einzelkämpfer angewandte Methodenrepertoire ist vielfältig und wird - ganz individuell - auf die Bedürfnisse der Teilnehmer angepasst. Als Vorgeschmack hier einige der Methoden:

Individuelle Fallbearbeitung

Sie wollen ein „heißes Eisen“ aus Ihrem Arbeitsalltag anpacken? In der Werkstatt für Einzelkämpfer stellen Sie Ihr Problem vor. Sie präsentieren den Fall, schildern die Fakten und erläutern Ihre Lösungsversuche. Der nächste Schritt: die Gruppenmitglieder beraten Lösungsansätze. Nach Leitlinien, die diesen Prozess steuern und optimieren. Als Ergebnis werden Ihnen individuelle Vorschläge und persönliche Anregungen angeboten. Diese können Sie in der Praxis auf Tauglichkeit überprüfen. In der nächsten Sitzung berichten Sie über die weitere Entwicklung.

Techniken der kreativen Problemlösung
Sie stehen vor einer Aufgabe, die unlösbar scheint? Ob im Beruf oder privat - immer wieder gibt es Situationen, in denen wir auf den üblichen Denkwegen nicht mehr weiterkommen. Oft hilft es, die eigene Denkweise einmal auf den Kopf zu stellen und neue Denk- und Verhaltensweisen kennenzulernen und auszuprobieren. In der Werkstatt für Einzelkämpfer erhalten Sie eine Einführung in praktische Techniken und Methoden des kreativen Umgangs mit Aufgaben und Problemen.

Theorie-Input
Termine, Termine, Termine. Haben Sie Ihre Planung immer im Griff? Haben Sie immer Zeit für die Dinge, die Ihnen wichtig sind?
Mit Kurzreferaten und Übungen werden die wichtigsten Informationen zu Ihrem Thema durch den Moderator präsentiert: z.B. Zeit-Management, Konflikt-Moderation oder Mitarbeiter-Führung. Kompetent und praxisnah. Lernen Sie ganz einfach dazu.

Rollenspiele
Wie wird wohl mein Mitarbeiter reagieren, wenn ich ihm sage, dass das mit der Beförderung nichts wird? Manche Fragen lassen sich besser klären, wenn man sich in andere Menschen hineindenkt. Das Rollenspiel hilft, Situationen etwas anders zu betrachten. Und geplante Lösungsschritte im Vorfeld auszuprobieren. Schlüpfen Sie in der Werkstatt für Einzelkämpfer in neue Rollen. Finden Sie spielerisch zu mehr Flexibilität.

Feedbackrunden
Wie oft bekommen Sie als Führungskraft noch ehrliches Feedback? In der Werkstatt für Einzelkämpfer gibt es keine Statusbarrieren, weder Betriebsblindheit noch Konkurrenzverhalten. Erfolgreiche Persönlichkeiten aus vielen verschiedenen Fachbereichen geben Rückmeldung. Offen, konstruktiv und kreativ. Das Potential der Gruppe ist Ihr Gewinn.